Zum Inhalt springen
Spring time is solar time

Frühling ist die Zeit für Solarenergie

Der Frühling 2024 hat begonnen. Mit längeren und sonnigeren Tagen verbessern sich die Bedingungen für eine höhere Solarenergieproduktion eines Plug & Play-Solarmodul-Kits rapide. Die Produktion unserer Kunden zeigt seit Wochen einen Aufwärtstrend, was ihre Einsparungen bei den Stromrechnungen erhöht. In diesem Artikel erklären wir, wie diese Einsparungen zunehmen.

Solarenergieproduktivität im Jahresverlauf

Solaranlagen benötigen Sonnenlicht auf ihren Solarmodulen, um Strom zu erzeugen. Je länger die Tage, desto mehr Sonnenstunden gibt es. Und je sonniger die Tage sind, wobei Wolken gegen strahlend blauen Himmel ausgetauscht werden, desto besser produzieren die Solarmodule. Im Frühling ändern sich diese beiden Faktoren merklich vom Winter, mit einem deutlichen Anstieg der photovoltaischen Produktion. Im folgenden Diagramm, berechnet für ein Robinsun Performance 800 mit einer 20-Grad-Montage in Zentralspanien unter Verwendung des Europäischen PV-Informations-Systems, können Sie sehen, wie sich die Produktion im Laufe des Jahres verändert.


Robinsun plug and play solar kit production

Produktion des Plug & Play-Solarmodul-Kits von Robinsun

Das Diagramm zeigt einen Sprung im März, wenn der Frühling einsetzt. Von hier an geht es für die Solarenergieproduktion bergauf.

Wie ein Plug & Play-Solarmodul-Kit Ihre Stromrechnungen senkt

Um zu verstehen, wie dieses natürliche Geschenk einer höheren Solarenergieproduktion sich in Einsparungen für Sie übersetzt, ist es entscheidend zu verstehen, wie ein Plug & Play-Solarmodul-Kit in Ihrem Haushalt funktioniert. Die von Ihrem Solarmodul-Kit erzeugte Elektrizität wird direkt in das Stromnetz Ihres Haushalts eingespeist. Dies funktioniert wie ein System von Kanälen, und Elektrizität, wie Wasser, geht immer den Weg des geringsten Widerstands. Der Strom, den Ihr Kit produziert und in Ihr Zuhause einspeist, wird zuerst von Ihren Geräten verbraucht. Dadurch wird der Strom, den Ihr Haushalt vom Energieunternehmen beziehen (und bezahlen) muss, reduziert oder sogar vollständig eliminiert. Das bedeutet, dass Sie während der Sonnenstunden weniger oder nichts für Ihren Strom bezahlen.

Wie viel Sie letztendlich sparen, hängt von Ihrem Verbrauchsmuster ab. Wenn Sie tagsüber mehr verbrauchen, wenn die Sonne scheint und Ihr Kit viel produziert, können Sie mehr sparen. Wenn Sie hauptsächlich nachts verbrauchen, werden die direkten Einsparungen geringer sein. Aber es gibt eine einfache Lösung für diese Situation. Wenn Sie Ihr Energieunternehmen darüber informieren, dass Sie ein Solarmodul-Kit installiert haben, bieten sie Ihnen wahrscheinlich eine von zwei Lösungen an:

  • Sie zahlen Ihnen für jede kWh, die Sie ins Netz einspeisen, und verrechnen diesen Betrag mit Ihrer monatlichen Rechnung. Dies erhöht Ihre Einsparungen, aber der Preis pro kWh, den Sie erhalten, ist wahrscheinlich viel niedriger als das, was Sie für die kWh zahlen, die Sie vom Netz kaufen.
  • Kompensation der kWh, die Sie ins Netz einspeisen, gegen kWh, die Sie zu anderen Tageszeiten verbrauchen. Dies ist die beste Lösung für Sie, da sie Ihre Einsparungen maximiert. Alles, was Sie tun möchten, ist, so wenig kWh wie möglich an Ihr Energieunternehmen zu zahlen.

Es gibt einige weitere Tricks zu berücksichtigen, die davon abhängen, wie Ihr Energieunternehmen die kW, die Sie jede Stunde verbrauchen, zählt. Es ist wahrscheinlich, dass es die Summe dessen ist, was Sie aus ihrem Netz nehmen, minus was Sie in es einspeisen. Wenn dies der Fall ist, können Sie innerhalb der Stunde Überschuss einspeisen und ihn später innerhalb derselben Stunde verbrauchen. Dies mag wie ein Detail der Stromabrechnung erscheinen, kann Ihnen aber nicht nur bei den Stromkosten Ihrer „immer eingeschalteten“ Geräte helfen, sondern auch bei den Kosten von Geräten, die nur für kurze Zeit innerhalb einer Stunde in Betrieb sind, aber viel verbrauchen, wie eine Mikrowelle, Kaffeemaschine, Toaster usw. Fragen Sie Ihr Energieunternehmen nach dieser Möglichkeit.

Schlussfolgerungen

Der Frühling liegt nicht nur in der Luft, sondern auch auf Ihren Solarmodulen. Ihre Solaranlage wird in den kommenden Monaten viel mehr produzieren, was Ihre Einsparungen bei den Stromrechnungen erhöht. Ein Plug & Play-Solarmodul-Kit ist eine großartige Möglichkeit, mit wenig Aufwand große Einsparungen zu erzielen. Da Sie es außerdem selbst installieren können, ohne die Intervention eines Installateurs oder Elektrikers, ist der Effekt sofort spürbar. Stecken Sie es in Ihre nächste Haushaltssteckdose und beginnen Sie sofort mit dem Sparen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Erfahre mehr

How to convert your pergola into a power saving device
General Information

Wie du deine Pergola in eine Stromspeicherstation verwandelst

Pergolen sind in Südeuropa auf Terrassen, flachen Dächern oder in Gärten sehr beliebt. Sie sind auch ein hervorragender Ort, um Ihr Balkonkraftwerk-Set zu installieren und gute Mengen an Solarenerg...

Weiterlesen
Your backyard terrace and patio - the hidden gems of solar power generation
General Information

Deine Hinterhofterrasse und der Patio - die versteckten Juwelen der Solarenergieerzeugung

In unseren täglichen Gesprächen mit Kunden erfahren wir viel über spezifische Installationsprobleme bei Balkonkraftwerk-Sets in einer Vielzahl von Gebäuden. Allzu oft stellt sich die Frage, ob man ...

Weiterlesen