Zum Inhalt springen
Aesthetics and solar panels - from necessary evil to design element

Ästhetik und Solarmodule - von notwendigem Übel bis zu design Elementen

Solarmodule galten früher als unschön, und ihre Installation wurde in einigen Fällen als notwendiges Übel angesehen. Dies hat sich in den letzten Jahren mit verschiedenen Verbesserungen in der Ästhetik geändert. Die neueste Generation von Solarmodulen, bifaziale Vollschwarz-Module verschiedener Technologien, haben die Optik auf ein Niveau verbessert, bei dem ein Solarmodul als eine der stilvolleren und eleganteren Abdeckungen für moderne Dächer und Fassaden angesehen werden kann, was eine breite Palette neuer Anwendungsmöglichkeiten eröffnet.

Industrielle Ursprünge

Die ersten kommerziellen Anwendungen von Solarmodulen waren in großmaßstäblichen und industriellen Installationen. Das Hauptziel war es, die Produktionseffizienz zu maximieren, und dem Aussehen wurde wenig Bedeutung beigemessen. Solarzellen, mit ihrer bläulichen Farbe, wurden auf einem Panel mit einem Aluminiumrahmen befestigt.


Silver frame solar panel

Ein weiterer Faktor, der die Innovation im Design von Solarmodulen vorantreibt, ist die Haltbarkeit der Paneele, ihre Widerstandsfähigkeit gegen extreme Wetterbedingungen und ihre Robustheit. Dies führte zu Experimenten mit verschiedenen Materialien in der Produktion von Solarmodulen.

Mit der Zeit wuchs die Größe der Paneele, um großflächige Installationen einfacher und effizienter zu machen. Heute haben konventionelle Solarmodule eine Standardbreite von etwa 113 cm und Längen, die von 172 cm bis 238 cm variieren.

Wohnanwendungen verschieben den Fokus auf Optik

Als Solarmodule begannen, in Wohngebäuden installiert zu werden, wurde die Ästhetik wichtiger. In vielen Stadtzentren werden Solarinstallationen von Stadtverwaltungen aufgrund ästhetischer Bedenken und Konflikten mit Denkmalschutzvorschriften abgelehnt.

Mehrere Entwicklungen zur Verbesserung des Aussehens von Solarmodulen können beobachtet werden, eine davon ist die Einführung von Solardachziegeln. Dies sind photovoltaische Komponenten in Form eines Ziegels, die mit Dünnschicht-Solarmodulen bedeckt sind. Bekanntere Beispiele sind die Tesla Solar Roof Ziegel, aber es gibt viele Hersteller von Solardachziegeln, die auch in verschiedenen Farben erhältlich sind und versuchen, normale Dachziegel nachzuahmen. Solardachziegel sind nicht weit verbreitet, im Vergleich zu konventionellen Solarmodulen teuer und viel weniger effizient.

Solar roof

Eine weitere Entwicklung war die Verbesserung konventioneller Module. Angefangen damit, dass statt silberner Rahmen schwarze verwendet und die Zellenfarbe ebenfalls in Schwarz geändert wurde, wirkten die Module weniger „hässlich“ als zuvor. Robinsuns erstes Performance-Set verwendete bereits Longi-Solarmodule mit schwarzen Rahmen, die ziemlich stilvoll aussahen. Eine weitere Evolution kam mit dem Aufkommen von „vollschwarzen“ Modulen, bei denen auch das Material zwischen den Zellen schwarz ist. Diese Module stellen optisch einen großen Sprung nach vorne dar und sehen auf Dächern extrem elegant aus. Die neueste Verbesserung ist das Aufkommen von bifazialen Solarmodulen, die auch in Vollschwarz begeistern. Die Hauptänderung besteht darin, dass Glas auf beiden Seiten der Solarzelle verwendet wird, was dem Modul ein halbtransparentes Aussehen verleiht. Diese bifazialen Solarmodule haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie bis zu 30 % mehr produzieren können, da sie auch durch das Einfangen der Strahlung auf der Rückseite des Moduls Energie erzeugen.

Full black solar panel

Der größte Vorteil dieser Verbesserungen konventioneller Module ist, dass sie massenproduziert werden, daher extrem günstig und sofort verfügbar sind und die höchsten Effizienzniveaus bieten. Sie vereinen die beste Wirtschaftlichkeit von Solarinstallationen mit extrem eleganter Ästhetik auf einer breiten Palette von Oberflächen, die jetzt auch Pergoladächer, Gewächshäuser, Wände und Zäune umfassen können, zusätzlich zu herkömmlichen Installationen auf Dächern aller Art sowie auf Terrassen und in Gärten.

Schlussfolgerungen

Mit dem Fortschritt und der Entwicklung der Technologie verbessern sich auch die Ästhetik. Die neuesten Generationen von Solarmodulen von heute können als Verschönerung der meisten Oberflächen angesehen werden und sind nicht länger ein optisches Ärgernis. Bei Robinsun umarmen wir voll und ganz diese neue Ästhetik der Solarmodule und bieten vollschwarze, bifaziale, leistungsstarke Solarmodule mit unserem Robinsun Performance 800-Set an. Und unsere Balkonkraftwerk-Sets sind extrem erschwinglich (ab nur 449 €) mit der längsten Produktionsgarantie, die verfügbar ist (30 Jahre). Dies ist ein feines Beispiel dafür, wie neueste Technik auf gutes Aussehen und vorteilhafte Wirtschaftlichkeit trifft.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Erfahre mehr

3 pro tricks to maximize the production of your bi-facial solar panel
General Information

3 Professionelle Tricks, um die Produktion deines Bifazialen Solarmoduls zu maximieren

Bifaziale Solarmodule, wie die, die wir für unser Robinsun Performance 800 Balkonkraftwerk-Set verwenden, können bis zu 30 % mehr Energie produzieren als herkömmliche Module. Aber dieses „bis zu“ i...

Weiterlesen
Robinsun launches plug & play kit certification service in Spain
Economy

Robinsun startet den Zertifizierungsdienst für Balkonkraftwerke in spanien

Aufgrund der Nachfrage unserer Kunden bietet Robinsun nun einen Zertifizierungsdienst für Balkonkraftwerke in Spanien an. Wie wir kürzlich berichtet haben, können Balkonkraftwerke in Spanien ohne R...

Weiterlesen